Fotostudio Eisenberg

Hochzeitsfotograf – Daniel Hutfilz Photographie

Steckbrief Eheschließungen in Thüringen

Veröffentlicht von Administrator (admin) | Zuletzt geändert am: 12.08.2012 um 20:48:42

In Thüringer Standesämtern gaben sich im vergangenen Jahr 9 312 Paare das Jawort. Das waren nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik rund 500 Eheschließungen weniger als im Jahr 2005.  An den zwei besonders markanten Hochzeitsterminen, dem 06.06.06 schlossen 323 Paare den Bund der Ehe, am 20.06.2006 waren es 91 Paare. Obwohl der 06.06.06 auf einen Dienstag fiel, schaffte er es auf den dritten Platz der beliebtesten Hochzeitstage seit 1991, hinter dem unangefochtenen Spitzenreiter, dem 9.9.1999 (ein Donnerstag), mit 964 geschlossenen Ehen und dem 20.05.2005 (ein Freitag) mit 332 Hochzeiten. Dem 06.06.06 half sicher auf seinem Marsch aufs Treppchen, dass es der Dienstag nach Pfingsten war, denn die beliebtesten Hochzeitstage sind der Samstag oder Freitag. So hat der 07.07.07, ein Sonnabend, gute Chancen sich weit vorn einzureihen.


Der Juni 2006 führte mit 1 620 Eheschließungen die Monatsliste an, gefolgt von den Monaten August (1 336) und Juli (1 214). Der Wonnemonat Mai schaffte es nur auf den fünften Platz. Aus regionaler Sicht fällt auf, dass es in den Standesämtern Eisenach (7,5 Eheschließungen je 1 000 Einwohner) und Saalfeld (5 Eheschließungen je 1 000 Einwohner) besonders viele Eheschließungen gab. Dieses über dem Durchschnitt von Thüringen (4,0) liegende Ergebnis ist sicher auch auf die besonders reizvollen Hochzeitsstätten Wartburg und Saalfelder Feengrotten zurückzuführen.


Die meisten Eheschließungen fanden im Jahr 2006 zwischen deutschen Partnern statt (94 Prozent). Von 519 Hochzeitspaaren sind ein oder beide Partner Ausländer. Das durchschnittliche Erst-Heiratsalter ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen und liegt mit 32,2 Jahren bei Männern und 29,2 Jahren bei Frauen ca. 4 Jahre höher als noch vor 10 Jahren.  Dass auch noch ältere Menschen den Gang zum Standesamt wagen, beweist die Tatsache, dass im vergangenen Jahr 7 Frauen und 29 Männer im Alter von 75 und mehr Jahren heirateten.


Der Anteil der ledigen hochzeitswilligen Frauen und Männer an allen Eheschließenden beträgt jeweils rund 70 Prozent. Für ungefähr ein Viertel der Eheschließenden war es mindestens der zweite Gang zum Standesamt. 9 Prozent der Eheschließenden waren gleichaltrig. Bei 16 Prozent war der Ehepartner entweder 1 bis unter 2 Jahre jünger oder älter. Bei rund 66 Prozent betrug der Altersunterschied des Paares 2 bis 10 Jahre. 8 Prozent der Männer 2006 heirateten eine um mehr als 10 Jahre jüngere Frau. Bei den Frauen war es 1 Prozent.



Quelle:  Copyright © Thüringer Landesamt für Statistik, Erfurt www.tls.thueringen.de



Zurück



 






 
Letzte Aktualisierung 10.04.2015 um 21:28 Uhr.
Sie sind hier: Hochzeiten
 Eheschließung, Hochzeitspaar, Hochzeitsstätte, Hochzeitstag, Hochzeitstermin, hochzeitswillig, Standesamt,
Powered By Website Baker  

Valid XHTML 1.0 Transitional  CSS ist valide!